{Lesenacht} Wir entscheiden. Du liest!





Am Samstag, 20 Uhr, veranstalte ich meine 2. Lesenacht.

Dafür habe ich mir...hmm...etwas "... " (setze ein Wort ein wie "besonderes" "nerviges" "besonders nerviges ;) " oder "tolles") ausgedacht. ;)

Jeder sucht Pi mal Daumen 5 Bücher von seinem SuB aus, gerne auch angestaubte, die er nun zur Auswahl stellt. Wir suchen ein Buch für dich aus und fertig.

Bei mir wird es wohl "Catching Fire". Also der 2. Teil von Panem auf englisch. Ob er nun ausgesucht wurde, weil er toll ist oder weil man mich ärgern wollte, kann ich nicht sagen ;)

Fakt ist aber: Samstag um 20 Uhr setze ich mich mit einem Tee und "Catching Fire" auf die Couch.

Wenn ihr mitmachen wollt, würde ich mich sehr freuen. Einfach hier einen Kommentar hinterlassen oder auf Facebook dazu stoßen.

Den Header dürft ihr gerne benutzen, falls ihr auf eurem Blog mitmachen möchtet. :)


Stündlich werde ich wieder Aufgaben oder Fragen veröffentlichen.



Teilnehmer: 19


Alexandra

Eva

Mareike

Katja

Kathleen's Bücherwelt

Anna

Jaqueline

La Türkisch

Saskia

Ina

Claudia

Jessica

Samy

Anika

Pü EasyPrint

Daniel

Natasha

Luise

Chrissi



Vorabfrage:


Mit was begebt ihr euch auf die Couch? Essen, Trinken, Knabberzeug und co. (Fotos sind gerne gesehen ;)  )

So, bei mir wird es ein grüner Tee und nebenbei vermutlich Abendbrot. ;)


1. Aufgabe:


Jetzt wurden die Bücher ja ausgewählt.
Warum ist gerade dieses Buch auf eurem SuB gelandet?

Ich war damals in einer Buchhandlung, dessen Namen nicht genannt werden darf ;)
Da habe ich einfach aus Interesse mal bei den englischen Bücher gestöbert und bin auf die Panem-Trilogie gestoßen. Ja, da gabs die deutschen schon und genau deswegen habe ich gleich alle 3 auf englisch geholt. Ich kenne mich, wenn ich den ersten auf englisch gelesen habe und dann die Wahl habe ob ich mir den 2. auf deutsch oder auf englisch hole, dann bin ich faul und hole den deutschen. :S
Ich kannte die Reihe damals noch nicht, sondern kannte sie nur vom erzählen, daher habe ich mein Glück dann mal versucht. Und bisher wurde ich nicht enttäuscht, allerdings habe ich die Bücher ewig vor mir hergeschoben, da ich bis dahin noch nie englische Bücher gelesen habe, aber vor 2 Monaten habe ich den 1. gelesen und war begeistert. Und da eine Freundin von mir, mir böse Sachen über das Ende erzählt hat muss ich es nun schnell lesen um zu schauen ob sie die Wahrheit gesagt hat.


Oje, jetzt hab ich aber geplappert. :D


2. Aufgabe:


Ihr habt vermutlich schon ein paar Seiten gelesen, also stellt mir doch mal kurz eure/n Protagonist/in vor. Was hat sie /er bisher erlebt?

Katniss, ich glaube jeder von euch kennt sie inzwischen. Sie steht momentan in Haymitchs Haus und ihr treten fast die Tränen in die Augen. Bisher hat sie ziemlich miese Laune, wegen der bevorstehenden Tour. Sich von Leuten zuwinken lassen, die sie eigentlich hassen, weil sie ihre Kinder getötet hat. Ich bin auf die Unterschiede zum Film gespannt.


3. Aufgabe:


Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser :D
Zeigt mir mal wie weit ihr seid. Fotos her!!! 


36 Seiten, ich weiß das ist nicht sonderlich viel, aber ich brauche einfach ewig bei englischen Büchern :S Habe auch eine ganze Weile gebraucht bis ich endlich drin war. Hab anfangs kaum was verstanden.




4. Aufgabe:


Wie mögt ihr eure Bücher? Also wie würde ein Buch sein, wenn ihr es euch aussuchen könntest?

Mein Beispiel:

Handlungsort: Am liebsten Fiktiv oder in der Zukunft (weil ich es liebe in eine neue Welt einzutauchen)
Protagonist: Am liebsten weiblich (bei männlichen Protagonisten geht es häufig hintergründig um Krieg oder, dass die Personen sich profilieren wollen)
Genre: Fantasy/Sci-Fi
Persönliche Wünsche: Charaktere mit Ecken und Kanten (perfekte Personen gibt es auch in der Realität nicht, also finde ich es immer unglaubwürdig wenn es sie in Büchern gibt. Kleine Macken machen sie sympathischer.)

Also nur ganz grob umrissen ;)



5. Aufgabe:


Welches Verhalten eures oder eurer Protaginist/in könnt ihr nicht nachvollziehen?

Für mich ist Katniss Verhalten Peeta gegenüber unverständlich. Er scheint so viel für sie zu empfinden und das lässt sie vollkommen kalt. Ohne ihn und seine Liebe, hätte sie wohl nicht überlebt, aber trotzdem ist sie so komisch zu ihm. Im Buch wirkt es manchmal so als wäre sie sich über ihre Gefühle nicht ganz im klaren. Einfach mal drüber reden und sich nicht plötzlich ignorieren. Ich glaube sie hat ein kleines Problem mit Nähe.
 




6. und letzte Aufgabe:


Wieviele Seiten habt ihr insgesamt geschafft? Und seid ihr zufrieden mit dem gewählten Buch?

68 Seiten. Bissle wenig. :( Ich hoffe bei euch gibt es besser :)
Ja ich bin ganz zufrieden, aber es dauert soooo lange :P


Kommentare: