{Rezension} Schmetterling aus Staub von Anna Palm







Einzelband

Gebundene Ausgabe: 344 Seiten

Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf

ISBN: 978-3862652518







In Alemania findet für die 8-jährigen ihre Selektion statt. Je nach ihrer Mentalität werden sie einer von 4 Städten zugeordnet, auch wenn das bedeutet, dass sie ihre Eltern verlassen müssen. Auch mit acht weiß Mika schon was von ihr erwartet wird, damit sie bei ihren Eltern bleiben kann und trotz ihrer Liebe zu Abenteuer, beantwortet sie alle Fragen so, dass sie den Harmoniemenschen zugeordnet wird. 8 Jahre später ist Mika zwar froh bei ihren Eltern zu sein, doch ihr fehlen Dinge. Und plötzlich sitzt da ein Junge auf der Mauer die ihre Stadt umgibt. Ein Risikojunge.Laut den Nachrichten essen sie Babys! Und Mika bekommt Angst. Doch irgendwann siegt ihre Neugierde und sie setzt sich zu dem Jungen auf die Mauer. Aufgrund eines "freiwilligen Zwangs" begleitet sie ihn. Er erzählt ihr von seinem Plan jeweils ein "Kind" aus jeder Stadt zu finden, welches sich gegen den Diktator Ceasar wenden möchte und bereit ist ihn zu töten um Alemania wieder zu einem freien Land zu machen und die Selektion abzuschaffen. Risiko und Harmonie sind schon vereint. Nun brauchen sie nur noch Macht und Ehrgeiz. Ihr Reise wird von Angst, Trauer und Wut begleitet, aber können sie ihr Ziel trotz dieser Begleiter erreichen?





Mika ist ein wunderbarer Charakter, der es geschafft hat mich zu fesseln. Zwar sehen ihre Begleiter sie als dumm und hilflos an, aber sie ist das genaue Gegenteil. Ihre Liebe Menschen und Tieren gegenüber, sowohl der Hang zur Harmonie ziehen sich durch das gesamte Buch, wodurch sie zu einer Protagonistin voller Seele wird. Manche Charaktere werden dazu erschaffen sie zu lieben, andere sie zu hassen. Mike gehört eindeutig zu der ersten Gruppe. Der Schreibstil von Anna Palm macht es so angenehm dieses Buch zu lesen, dass ich es gar nicht mehr aus der Hand legen konnte und fast in einem Rutsch gelesen hätte. Mir kam lediglich die Uhrzeit dazwischen. Ich kann nicht sagen, dass ich dieses Schicksal für Deutschland fürchte, aber trotzdem sind einige Dinge in diesem Buch doch recht realistisch.






Dieses Buch konnte mich von der ersten Seite an begeistern und somit würde ich es jedem empfehlen! MUST HAVE.






Kommentare:

  1. Dieses Buch steht auch schon länger auf meiner Wunschliste. Ich glaube, ich muss es wirklich bald mal lesen.

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, du MUSST! Ich würde es am liebsten gleich nochmal lesen, aber dann schimpfen meine anderen Bücher ;)

      Liebe Grüße
      Suselpi

      Löschen
  2. Das Buch hört sich richtig schön an (:
    Hüpft gleich mal auf meine Wunschliste!
    Liebe Grüße,
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch war so toll, dass ich es am liebsten gleich nochmal gelesen hätte :D

      Liebe Grüße
      Suselpi

      Löschen