Rezension zu "Vollendet" von Neal Shusterman




1. Teil der Reihe

Gebundene Ausgabe: 432 Seiten

Verlag: FISCHER Sauerländer

ISBN: 978-3737361668

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre











Bei den Heartland-Kriegen ging es um die Abtreibung: Ja oder Nein?
Um einen Kompromiss zu schaffen wurde die nachträgliche Abtreibung eingeführt. Ein Kind darf nicht vor der Geburt abgetrieben werden, aber zwischen seinen 13 und 18 Lebensjahr dürfen sie umgewandelt und somit nachträglich abgetrieben werden. Einzige Bedingung war, dass der gesamte Körper des Jugendlichen wiederverwendet werden muss.

Kranken wurden neue Organe oder Körperteile von den umgewandelten Jugendlichen transplantiert und somit wurde ein Leben genutzt um ein anderes zu retten.

Und Connor ist einer dieser Jugendlichen die umgewandelt werden sollen, doch er beschliesst dies nicht zuzulassen und flieht. Auf seiner Flucht lernt er verschiedene, sehr interessante, Menschen kennen. Die einen teilen sein Schicksal, die anderen nicht. Teilweise durchlaufen sie eine große Wandlung innerhalb der Geschichte.
 Anfangs hatte ich so meine Probleme mit der Art des Schreibstils, da die Geschichte aus der Sicht von verschiedenen Personen geschrieben ist, doch nach einer Weile gewöhnt man sich daran. Die Kapitel sind sehr kurz gehalten, wodurch ich mir ständig dachte: "Ach das eine Kapitel schaffe ich noch." Die Geschichte hat sich wirklich sehr spannend entwickelt und ich muss sagen, von manchen Kapiteln war ich wirklich geschockt. Er hat so viel Leben in seine Charaktere und die Erzählung gebracht, dass ich mich teilweise wirklich schlecht gefühlt habe beim lesen.



Fantasy mit dem gewissen Etwas. Ich muss sagen, dass das Buch fesselnd und teilweise auch erschreckend war. Ich kann es nur empfehlen!!! 

Von mir gibt es daher:




Kommentare:

  1. Hallo! :)
    Das Buch wartet auch noch auf meinem SuB - bald muss ich es mal erlösen! :D
    LG Jan
    PS: Die Farbe der Schrift und dein Hintergrund vertragen sich nicht so gut - es ist nicht so einfach, deine Texte zu lesen :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bastel grad an meinem Layout und das Problem ist mir leider auch schon aufgefallen, daher werde ich es wohl nochmal umstellen.
      Aber das Buch ist es wirklich wert gelesen zu werden!

      Löschen