{Rezension} In dieser ganz besonderen Nacht von Nicole C. Vosseler




Einzelband

Gebundene Ausgabe: 576 Seiten

Verlag: cbj 

ISBN: 978-3570155349

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren







In ihrem jungen Leben musste Amber schon einiges durchmachen. Ihre Mutter starb an einem Hirntumor und sie stand ihr während der Krankheit die ganze Zeit zur Seite. Doch nun muss sie auch noch ihr gewohntes Umfeld in Deutschland aufgeben, weil ihre Mutter wollte, dass sie nach ihrem Ableben zu ihrem Vater nach San Francisco zieht. "Wenig begeistert" ist noch eine Untertreibung um Ambers Gefühle zu beschreiben. Als die nach einer Shoppingtour mit ein paar neuen Freundinnen überfallen wird, rettet sie sich in ein altes leerstehendes Haus. Dort fühlt sie sich gleich wohl und so beschliesst sie sich dort langsam heimlich häuslich einzurichten. Eines Tages trifft sie dort einen Jungen, der mal grad ein paar Jahre älter ist als sie. Nathaniel. Anfangs hält sie ihn für einen Penner,
doch bald enthüllt sich ihr die Wahrheit und gleitet wie Nebel durch ihre Hände; seit dem Tod ihrer Mutter scheint sie Geister sehen zu können und zu allem übel ist der Junge in den sie sich so langsam verliebt hat, anscheinend auch einer. Kann die Liebe zwischen zwei unterschiedlichen Energien, auf zwei verschiedenen Ebenen aufrecht erhalten werden?


Als Amber so nach und nach ihre Geschichte erzählt, habe ich ein Ende vermutet, welches nicht gerade positiv war. Die Charaktere sind wunderbar beschrieben und die Stellen, die aus Nathaniels Sicht geschrieben waren, fand ich besonders schön. Die Liebe die er für Amber empfindet kommt an diesen Stellen sehr deutlich zum raus. Ich habe mich die ganze Zeit gefragt wie eine Liebe auf zwei Ebenen funktionieren soll, nun kenne ich die Antwort. Wenn ihr sie auch wissen wollt, dann lest das Buch! ;) Ich kann es euch nur ans Herz legen. Der Schreibstil ist wunderbar und ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen.


Ein wunderschöner Liebesfantasyroman. Die beiden sind so ein tolles Paar, welches es nicht immer einfach hat.














Kommentare:

  1. Mir hat das Buch auch super gefallen. Allerdings würde ich vielleicht nicht schreiben, dass das Ende positiv ausgeht. Das könnte den Lesern, die das Buch nicht kennen ein wenig die Überraschung nehmen.

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Hach, dieses Buch subt schon eine Weile bei mir und ich wollte es schon so oft anfangen, aber dann ist immer was dazwischen gekommen. Ich glaube, es wird Zeit, dass ich es endlich mal lese.

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ob es Zeit wird! Das Buch war so toll!

      Liebe Grüße
      Suselpi

      Löschen